Ungeahnter Moment

Wie viele sich sicherlich denken können, steht der große Atelierraum in meinem Atelier in der Au gerade mehr oder weniger leer. Das ist wirklich betrüblich, hatte ich doch so viele große Pläne damit, als ich 2019 dort einzog. Was hingegen überaus erfreulich ist, dass mir Corona etwas beschert hat, was ich sehr genießen kann und so vor einem Jahr noch nicht gedacht hätte.

Die Frau Haas im Podcast

Ihr Lieben da draußen,

momentan ist es eher still im waschatelier, aber diese Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Eine Maßnahme ist sicherlich für mich, ein bisschen zurück zu treten und nach innen zu blicken. Das fällt mir natürlich sehr schwer gerade, denn im Außen ist ja auch eine Menge los. Und man hat ja immer ein bisschen Angst, etwas zu verpassen.

Andrea_Henning
Foto: Andrea Henning

Umso mehr freut es mich, dass die liebe Andrea vom Gedankenkessel, nun aus ihrer Interviewserie auf Instagram einen Podcast gemacht hat.

Andrea ist ein so fröhlicher und kreativer Mensch, und obwohl ich sie noch nie persönlich getroffen habe, habe ich das Gefühl, wir kennen uns schon ewig.   Ein Interview fand auch mit mir statt und das könnt Ihr jetzt im Gedankenkessel Podcast anhören.

Viel Spaß damit und bleibt gesund!

Wer mehr über den Mut-Blog lesen möchte, startet am besten hier >>

Eure Heike aus dem [wa]schatelier

DeMut

Ich falle heute Morgen müde aus meinem Bett und hol mir bei Meister Lampe eine Tasse Kaffee in der Küche ab. Noch bevor ich wach bin, blinzele ich kurz auf mein Handy und entdecke eine  Whatsapp-Nachricht von einer Kollegin aus einer anderen Stadt, mit der ich nur sehr losen Kontakt habe. Wir kennen uns nicht sehr gut, ich schätze sie aber sehr. Ich bin neugierig und schon wach noch vor dem ersten Kaffee, beschließe aber, die Nachricht erst nach dem Koffeinschub zu lesen.