Fehler dürfen gemacht werden

in die FerneIch sitze und brüte. Daher ja vielleicht auch die vielen Vögel derzeit. Nein, jetzt mal im Ernst. Ich brüte und brüte über meiner neuen Webseite, die diesen Blog mit allen Informationen ergänzen soll. Dann ist alles schließlich fertig und online…und schwupps, nach 30 Sekunden findet man den ersten Fehler.

Aber wisst Ihr was? “Prima”, denke ich so bei mir. “ich habe was gefunden, was ich verbessern kann.” Und so sollte man es eigentlich generell halten. Fehler dürfen gemacht werden. Fehler zeigen nicht auf, was Du alles nicht kannst, sondern, was Du demnächst besser kannst. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist Fehler bemerken, eingestehen, darüber nachdenken, beheben….manchmal muss man vielleicht auch einfach über den ein oder anderen Fehler hinwegsehen.

Jetzt noch einmal zurück zum Brüten. Aus dem Ei schlüpft also heute www.waschatelier.de – und ich bin echt stolz. Und falls Ihr einen Fehler findet, helft mir doch dabei, besser zu werden. Allerdings ist ein “Sieht gut aus!” manchmal auch sehr förderlich 😉

Eure Heike aus dem waschatelier

0 Antworten auf „Fehler dürfen gemacht werden“

  1. Fehler dürfen gemacht werden? Habe meinen wohlwollenden Beitrag für Deine HP – die ich super toll finde- gerade versehentlich auf meine Bellbären Seite gepostet. Mennoooo!
    Nichts desto Trotz, Deine Seite ist einfach superschön und modern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.