Tanzende Schweine

Ferien bremsen einen ja immer ein bisschen aus - selbst bei großen Kindern. Aber immerhin hat man mal wieder Zeit, tanzende Schweine zu zeichnen - im Lieblingscafé bei Franka. Und während Kind 2 zur Faschingsfete aufgebrochen ist, hat man auch Zeit, Blogposts zu schreiben, die vielleicht keiner liest. Vielleicht aber ja doch. 😉 Eure Heike

Stimme

Nach dem Weihnachtsfest legt sich bei uns Stille auf alle nieder.  Die stade Zeit beginnt eigentlich jetzt erst. Statt Schnee glänzen draußen Wassertropfen nach dem Regen. Nachbars Katze sitzt vor unserer Terrassentür und putzt sich. Jeder geht seinen Wünschen nach. Keine Todo-Listen abhaken müssen, keine Deadlines einhalten, keine Telefonate führen, keine Emails beantworten. Ich liebe

Tuschetage

In der letzten Woche hängt die Sonne schräg über den Wolken. So richtig kommt sie nicht raus. Morgenfrost erstarrt den Efeu vor dem Haus. Kein Wind regt sich. Die schrabbeligen Sommerlampions hängen wie träge Meisenknödel am Baum im Garten. Lautlos und laublos. Langsam regt sich was im Haus. Kaffee zieht Duftfäden durch das Treppenhaus. Meister

Die Frau Haas im Podcast

Während der Herbst uns nun (endlich) seine kalte Schulter zeigt, geht es im waschatelier ziemlich heiß her. Roberta Bergmann - kreative Allrounderin (Autorin, Illustratorin, Podcasterin...) hatte mich vor einigen Monaten gefragt, ob ich für Ihren Podcast "Der kreative Flow" einige Fragen beantworten würde. Das habe ich gerne gemacht. In der Folge geht es um Neid,