Neues Leben

Ende der Woche ist ein ganz besonderer Tag. Ein Geburtstag steht an. Und ein neues Leben beginnt. Für alle.

Geburtstag feiern ist ja was wunderbares. Mein Kumpel H. sagt immer zu mir, ich wäre wie Findus. Der feiere mehrmals im Jahr den eigenen Geburtstag und ich würde das auch so gerne tun.

Aber diese Woche geht es nicht um meinen Geburtstag. Kind Nr.1. feiert. Es ist der 18. und ich kann kaum glauben wie schnell die Zeit vergangen ist. Eine Zeit voller Stöcke sammeln und Steine vor der Haustür stapeln, bis keiner mehr durchkam. Eine Zeit, in der ich selbst zum Dinosaurierexperten wurde und Stegosaurier und Triceratops Einzug in meinen Sprachschatz hielten.

Lange Vormittage mit gefrorenen Zehen am Fußballfeld und erste Hilfe leisten für gefoulte Verteidiger und Fremdschämen für überambitionierte Fremdväter.

Eine Zeit, in der ich den gesamten Freundeskreis von Mario und Luigi kennenlernte und das erste Mal einen Nintendo-Cheat im Internet suchte.

Eine Zeit, in der sich Kind Nr.1 aus dem Flugzeug stürzte und sanft schwebend unter einem Fallschirm hängend wohlbehalten unten ankam.

Später hing ich stolz in den Zuschauerrängen der Münchner Kammerspiele.  Der Ex-Verteidiger-Sohn tanzte eine Choreographie von Jerome Bel mit.

Und jetzt? Ein neues Leben für ihn. Ein neues Leben für uns.

Ein bisschen. 
Eure Heike tief aus dem Herzen

0 Antworten auf „Neues Leben“

  1. Same here (mit anderen Daten; girls – also Pferde statt Dinos). Schon sehr besonders, wie klein die waren und wie die groß werden und was für coole Sachen die dann machen & Wege einschlagen, jenseits der 18. Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.