Zeichnen als Kulturtechnik

Ich freu mich sehr, dass ich im Podcast "Satzzeichen" der Hanns-Seidel-Stiftung zu Gast sein durfte. Es ging natürlich um Graphic Recording, um das Zeichnen als Kulturtechnik  und natürlich um die Frage, warum es klug ist, sich bei der Illustratoren Organisation e.V. als Mitglied anzumelden. Das ganze Interview (mit kleinen Verhasplern) findet Ihr hier https://www.hss.de/themen/medien/ Und

Stille in Grau

Es ist still geworden, still geblieben. Alte Stille, neue Stille. Draußen hat die Januarsonne den Schnee schnell wieder davongeschmolzen. Nach der Sonne kommt die Trübnis in Grau. Eine Zeitlang lässt sich mit dem Grau gut leben. Man fährt runter, überlässt sich seinen Gedanken und ist froh, wenn man einfach mal dahin dümpeln kann. Jetzt fehlt

Wo sind die mutigen Verlage?

Die fabelhafte Roberta Bergmann hat mich im Sommer vor das Mikrofon zu ihrem beliebten Podcast "Der kreative Flow" eingeladen. Wir sprechen über die Suche nach mutigen Verlagen, über "die kleine Schlummernummer", das Leben als Graphic Recorderin in Coronazeiten und warum es super wichtig ist, in die Illustratorenorganisation einzutreten. *im Interview ist an einer Stelle vom

Was lange währt…

Ihr Lieben Leserinnen und Leser, es gibt Neuigkeiten. Mein erster Online-Kurs steht bereit und - ja - ich habe lange gebraucht dafür. Aber ich musste auch erst mal aus meinem persönlichen Lockdown heraus. Aber umso mehr freue ich mich über "Figuren aus der Hüfte" am 16.7 von 18 -20 Uhr. Alle Infos findet Ihr hier