Letzte Farben

Der Freitag startet früh für mich und meine Verhältnisse. Gemeinsam mit vier lieben Kollegen absolviere ich ein digitales Bildprotokoll und bin dankbar, dass ich am frühen Nachmittag schon wieder zu Hause sein kann. Kaffee gekocht, Füße hoch und kurz die Augen schließen. Auch diese Woche wäre geschafft. Nach einer halben Stunde bin ich wieder auf

Ein kreatives Schatzkästchen

Heute möchte ich Euch gerne ein Buch vorstellen. Es handelt von der Liebe zu Farben und Blumen und der Passion des Handlettering. Ich selbst bin ja kein Handletterer, aber interessiere mich für Typografie und schöne Gestaltung - allein schon für meine Workshops. Die beiden Autorinnen von "Handlettering - Watercolor - Schön schreiben und mit Aquarellfarbe

Der dunkle Morgen

Heute weckt mich sehr früh ein Geräusch. Ein Geräusch, das ich schon länger nicht mehr gehört habe. Ein Geräusch, das mich Langschläfer dazu bringt, um 5 Uhr kurz aufzustehen und das Fenster zu öffnen. Ich mache das, damit ich das Geräusch besser hören kann:  Das Gezwitscher der Vögel.  Und obwohl ich weiß, dass der Frühling

Duft & Gezwitscher

Mitten in München. Direkt hinterm Gasteig. Im schönen Haidhausen. Genau da sollten sie hin, meine 100 big birds. Und genau da finden sie für die nächsten vier Wochen ein Zuhause in der "Psychotherapie am Gasteig". An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Christa und Rita, dass sie die wilde Horde aufnehmen und die Vernissage möglich

Bremsen

Wer hat an der Uhr gedreht? Oder sollte ich eher sagen: Wer reißt die Kalenderblätter so schnell ab? Eben noch in der Planung für die neue Ausstellung, frage ich mich, wo die Zeit geblieben ist. Kann mal bitte jemand auf die Bremse treten? Ich glaube, ich kontaktiere mal meinen Experten im Zeitanhalten. 🙂 Anbei ein