Durch die Allee

Ich liebe diese Jahreszeit. Also, den Herbst mag ich am liebsten. Aber wenn sich der Winter noch nicht richtig entscheiden kann, dann ist es auch ganz hübsch. Heute Morgen stürmt es und graupelt, schneit dann kurz, um in Regen überzugehen. Mit dem Sturm kommt am Horizont wieder dieses schöne Ocker am Himmel hoch. Die Sonne

Letzte Farben

Der Freitag startet früh für mich und meine Verhältnisse. Gemeinsam mit vier lieben Kollegen absolviere ich ein digitales Bildprotokoll und bin dankbar, dass ich am frühen Nachmittag schon wieder zu Hause sein kann. Kaffee gekocht, Füße hoch und kurz die Augen schließen. Auch diese Woche wäre geschafft. Nach einer halben Stunde bin ich wieder auf

Vor dem Schlafengehen

Der Herbst scheint die Koffer schon gepackt zu haben. Mit kühler Hand verabschiedet ihn Bruder Winter in den Urlaub. Dieser hinterlässt uns morgens seinen kalten Kuss auf den Autoscheiben. Noch einmal kühles Blau mit schlierigem Sonnenocker. Ach Herbst, ich werde dich vermissen. Während draußen die Jahreszeiten sich die Klinke in die Hand geben, hamstere ich

Fräulein Herbst

Liebes Fräulein Herbst, ich stelle fest, dass du dich wohl nicht länger halten lässt. Deine Segel blähn sich in den Winterwinden und ich seh dich in der Ferne sanft entschwinden. Die Kindernasen kleben an den Fensterscheiben, oh, wie schön die weiße Pracht im Flockenreigen. Fräulein Herbst, du gehst und blickst zurück. Der Himmel schweigt und

voll rein

Ich bin hin und hergerissen. Farbe liebe ich, schwarz-weiß sieht edel aus, Acrylfarbe lässt sich so schön verstreichen, Fineliner fließt beinahe von selbst über das Papier. Es gibt tausend Möglichkeiten, alles vom Herzen auf's Papier oder die Leinwand zu bringen. Das letzte Wochenende im Allgäu hat mich derart inspiriert, mein Lieblingsherbst hat mich mußenhaft geküsst