Mut #06

Vielen lieben Dank für Eure vielen persönlichen Nachrichten, die mich über diverse Kanäle erreicht haben. Die Mut-Serie geht nun in die nächste Runde. Alles, was Ihr ab jetzt lest betrifft meine erste Zeit nach dem einen Jahr selbst gewählter Arbeitslosigkeit. Ab diesem Moment hieß es, Geld verdienen und vielleicht schon ernten können, was ich angesäht

Sketch me if you can

Nachdem die Flipchart-Trainings so gut ankommen, gebe ich nun in München auch Sketchnote Workshops. Am 16.12.2017 könnt Ihr dabei sein - zu einem phänomenalen Gute-Laune-Preis. Was sind Sketchnotes? Wofür braucht man das? Wo geht es zur Anmeldung und überhaupt, was kostet das? Hier findet Ihr alle Antworten auf Eure Fragen >> Ich freu mich auf

Herbst-Edition

Mein Buch zur guten Nacht,  das ich im Sommer innerhalb von 4 Wochen in nächtlichen Zeichensessions gefüllt habe, kennt Ihr ja schon. Aufgrund der vielen Nachfragen, habe ich nun auf Instagram ein neues Buch - die Herbst-Edition - ins Leben gerufen. Allerdings werde ich in Zukunft nicht mehr jeden Tag zeichnen und malen. Das kostet zum

Mutmacher

Heute ist es also soweit. Ich stehe morgens schon in den Startlöchern, die Vögel zwitschern in der einen Kiste, der Prosecco perlt in der anderen. Ich bin so gespannt, wer kommt, ob jemand kommt und natürlich auch wieviele Besucher ich erwarten darf. Leider haben im Vorfeld schon viele abgesagt. Weihnachtszeit eben... Doch eine whatsapp erreicht

Sommerpause

Also, noch ist es nicht ganz so weit, aber die Vögelei hat jetzt erst mal ein Ende. Ähm, also ich meine, die big birds verlassen nun ihre Nester und fliegen zu neuen Besitzern. Die Farbflaschen, Kreiden und Stifte lege ich erst einmal zur Seite. Jedenfalls, sofern es das Federvieh betrifft. Sobald die Ausstellung komplett aufgelöst