Wolkentiere

HerbstWenn es draußen herbstelt und die Hitze dem Regen gewichen ist, dann versammle ich meine Lieben um mich.

Den schönsten aller Himmel, den duftendsten aller Düfte und den stürmischsten aller Winde. Der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit. Nämlich jene, in der ich mich morgens über den Nebel freue, weil ich weiß, dass nachmittags meist die Sonne lacht.

Jene Zeit, in der alle Welt still zu stehen scheint und innehält, um das Rot der Blätter zu bestaunen und den Geruch der Kastanien, Bucheckern und Haselnüsse aufzusaugen. Am Morgen schaut das Eichhörnchen in unserem Garten kurz verschreckt durchs Fenster hinein, bevor es in den Blumentöpfen auf der Terrasse weitergräbt.

Ich ziehe meine Schuhe an und treibe mich hinaus. Die Luft ist klar und frisch und ich atme Wolkentiere in den kühlen Morgen.

Mein Schal verschlingt mich, und ich habe das Gefühl, dass der Herbst etwas ganz Besonderes für mich parat hat. Und das Schönste ist, wenn plötzlich jemand auftaucht, der Dich unterstützt, der Deine Arbeit wertschätzt und Dir neue Türen öffnet. Herausforderungen warten!

Sag, was hat der Herbst für Dich parat?

Eure Heike aus dem [wa]schatelier

10.10.2015 – Totaler Flow – Malworkshop im waschatelier – Anmeldung hier>>