Immer diese Weiber

Ich war früher immer das Mädchen, das am liebsten mit den Jungs Fußball und Autoquartett spielte. Die Mädelscliquen waren mir immer etwas suspekt.

“Diese Weiber…” dachte ich dann oft.

Als ich vom gemischten Gymnasium auf ein Mädchengymnasium wechseln wollte, schauten mich meine Eltern damals mit großen Augen an. “Was willst du denn daaaa?” „Immer diese Weiber“ weiterlesen

In den Wehen

Logo_2017_smallHeut möchte ich Euch gerne mein neues Baby zeigen. Es wird am 20.10. in München zur Welt kommen. Ich bekomme es gemeinsam mit Katja. Ja, so ist es. Und wir sind wirklich glücklich zusammen.

Jetzt denkt Ihr vielleicht: Was? Sie verlässt ihren lieben Mann und bekommt mit über 40 noch ein Kind???? Nein, ganz so ist es nicht.

Katja (ihres Zeichens Kulturdesignerin, Coach und Lehrbeauftragte) und ich, wir haben uns Gedanken darüber gemacht, dass es für Frauen nur bedingt passende Workshopformate und Programme gibt. Oft sind die Ausschreibungen gedacht für Frauen, die nach der Babypause wieder zurück in den Job wollen oder einfach für junge Berufseinsteigerinnen. Was aber ist mit jenen, die z.B. zwar immer gearbeitet haben, aber auf Grund der Kinder vielleicht nicht in der Lage waren, das zu machen, was sie wirklich wollten? Oder die Frauen, die eigentlich mit beiden Beinen fest im Leben stehen – auch im Berufsleben – und sich gerne umorientieren würden, aber nicht wissen wie sie das anstellen sollen.

Wir möchten gerne für diese Frauen – und dabei spielt es keine Rolle, ob Mütter oder Nicht-Mütter, ein neues Workshopformat in München etablieren:

Den Scoaching Salon. Der Scoaching Salon soll in Zukunft Workshopraum, Begegenungsstätte und Netzwerkforum werden und wachsen – mit Eurer Hilfe.

Wir starten am 20.10.2017 mit dem ersten Workshop “Achtsamkeit trifft Sketchnotes” und wollen für 10 Teilnehmerinnen eine Kombination anbieten aus Achtsamkeitsübungen und Sketchnotes. Dabei geht es v.a. darum, sich selbst klarer zu werden, wo frau gerade steht im Leben. Zusätzlich gibt es einen Einstieg in die Basics des Sketchnoting, damit jede sich selbst von ihrer derzeitigen Situation ein Bild machen kann – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Außerdem haben wir schon tolle Partner mit am Start, die den ersten Scoaching Salon sicherlich noch schöner werden lassen.

Wer mehr wissen will über Sketchnotes, Achtsamkeit und den Scoaching Salon, der ist herzlich eingeladen, mal auf unserer Webseite vorbeizuschauen.

Über rege Teilnahme freut sich

Eure Heike [in den Wehen]

Wolkentiere

HerbstWenn es draußen herbstelt und die Hitze dem Regen gewichen ist, dann versammle ich meine Lieben um mich.

Den schönsten aller Himmel, den duftendsten aller Düfte und den stürmischsten aller Winde. Der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit. Nämlich jene, in der ich mich morgens über den Nebel freue, weil ich weiß, dass nachmittags meist die Sonne lacht.

Jene Zeit, in der alle Welt still zu stehen scheint und innehält, um das Rot der Blätter zu bestaunen und den Geruch der Kastanien, Bucheckern und Haselnüsse aufzusaugen. Am Morgen schaut das Eichhörnchen in unserem Garten kurz verschreckt durchs Fenster hinein, bevor es in den Blumentöpfen auf der Terrasse weitergräbt.

Ich ziehe meine Schuhe an und treibe mich hinaus. Die Luft ist klar und frisch und ich atme Wolkentiere in den kühlen Morgen.

Mein Schal verschlingt mich, und ich habe das Gefühl, dass der Herbst etwas ganz Besonderes für mich parat hat. Und das Schönste ist, wenn plötzlich jemand auftaucht, der Dich unterstützt, der Deine Arbeit wertschätzt und Dir neue Türen öffnet. Herausforderungen warten!

Sag, was hat der Herbst für Dich parat?

Eure Heike aus dem [wa]schatelier

10.10.2015 – Totaler Flow – Malworkshop im waschatelier – Anmeldung hier>>

hitzefrei

image

Ich treffe immer wieder tolle Menschen. Momentan vornehmlich Frauen, was Zufall sein mag. Ich bekomme Unterstützung von allen Seiten und darüber freue ich mich sehr.

image

Die Illustrationen für Herrn U. sind fertig, heute habe ich sie ihm übergeben. Er war sehr zufrieden und ich bin nun gespannt wie sein Geschichtenbücherl wird. In ein paar Wochen bekomme ich ein Exemplar zugeschickt. Wieder was gelernt…

Jetzt warten erst einmal wieder meine big birds.  Hab mir vorgenommen 100 Stück zu malen. Für die nächste Ausstellung. Dazu fehlt zwar noch die passende Location, aber vielleicht fliegt die mir ja auch zu…wer weiß!

image

Jetzt gebe ich mir erst einmal selber hitzefrei. Bei diesen (wunderbaren!) Temperaturen kann man ja nicht denken. Und denken hilft in jedem Fall, wenn man Pläne schmieden möchte. Also, Gehirnzellen abkühlen und nächste Woche geht es dann frisch ans nächste Werk.

Eure Heike aus dem [wa]schatelier

Veröffentlicht mit Fotos von waschatelier©