voll rein

Ich bin hin und hergerissen. Farbe liebe ich, schwarz-weiß sieht edel aus, Acrylfarbe lässt sich so schön verstreichen, Fineliner fließt beinahe von selbst über das Papier. Es gibt tausend Möglichkeiten, alles vom Herzen auf’s Papier oder die Leinwand zu bringen.

Das letzte Wochenende im Allgäu hat mich derart inspiriert, mein Lieblingsherbst hat mich mußenhaft geküsst und herausgekommen sind die fröhlichen Blätterbilder. Kleine Momentaufnahmen, flüchtige Kunst. 



Denn was sich die Dame heute vors Dekollete hält, schrumpft über Nacht zusammen und rollt sich ein. Dann steht sie nackt da.
Aber mal ehrlich: Ich hab mich voll reinverliebt…in die Blätterkunst.

Eure Heike aus dem [wa]schatelier

0 comments
  1. Deine Blätterkunst ist wundervoll. Ich liebe die Bilder…
    Was die Dame angeht… Entblättern im wahrsten Sinne des Wortes. 🙂
    Schönen Feiertag!
    Oliver 2.0

    1. Danke, lieber @oliver2punkt0 ja, Du hast Recht…entblättert 🙂

  2. Entblättern soll ja eine besondere Form der Kunst sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.